Motörhead im Rockpalast / Neues Lemmy Interview

In der Nacht vom 11. auf den 12. Mai 2014 wird der WDR um 0:15 Uhr einen einstündigen Mittschnitt vom Motörhead Auftritt auf dem Rock am Ring Festival aus dem Jahr 2004 senden. Dort waren Motörhead am 4. Juni auf der Centerstage aufgetreten. Wer es nicht abwarten kann, kann den Gig natürlich auch auf youtube gucken.

Weiterhin hat Lemmy im Rahmen der Verleihung des John Entwistle Bass Legend Awards ein Interview gegeben, welches ebenfalls auf youtube zur Verfügung steht.

9 Gedanken zu “Motörhead im Rockpalast / Neues Lemmy Interview

  1. mensch lemmy ,ich bin zwar auch schon 66 ,aber bei dem leben was er bis jetzt gelebt hat , muss man wohl so langsam aber sicher von der bühne runter-ich habe ihn und natürllich motörhead zig mal life gesehen -und bin bis heute- fan ( jimi hendrix bis hin zu motörhesd -so weit und so lange schon -das ist meine zeit !!) , ER hat was auszusagen -lyriks und geschichtswissen- was ich sehr sehr hoch schätze ,gerade in der zetzigen zeit – ETWAS ZU WISSEN -nicht nur nachzuplappern ,ich persönlich möchte es nicht erleben das so ein künstler ( der er ist !! ) ausgepfiffen wird und den kasper macht ,lemmy bleibe gesund !! und bleibe mensch .

    • Ja,Lemmy weiß sehr viel-er ist sehr besonders…ich geb dir da echt recht….aber noch soll er nicht von der Bühne abtreten…wenn,dann soll er.irgendwann einmal,von der Bühne fallen…das hat er sich gewünscht…ein „normales Rentnerdasein“ wäre das letzte ,was er will oder ich ihm wünsche…

  2. Genau. Was hatte ich schon für Grundsatzdiskussionen am Eingang wegen meiner Mörder Snaggletooth Gürtelschnalle ;-) Bald gibts den Stecken bestimmt auch als Merch Artikel…..hihihi

  3. Warte mal die nächsten Konzerte ab – nach Westernhemd und Cowboyhut kommt der die-hard-Fan zukünftig auch mit Stock… und beschert der Security schlaflose Nächte ;-)

  4. Obwohl er offensichtlich am Stock geht, konnte er es nicht lassen, der Dame in den Ausschnitt zu linsen. Solange Lemmy DAS noch kann, ist noch nicht aller Tage Abend. Und er wirkt weitaus besser drauf, als auf dem Foto mit den Genesungswünschen einer bekannten HM Gazette….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.