Lemmy über anstehendes Soloalbum und Wacken Auftritt

In der Januar 2014 Ausgabe des Revolver Magazins spricht Lemmy über die Arbeiten an seinem Soloalbum sowie die Geschehnisse des diesjährigen Wacken Auftrittes. Zunächst soll dieser sehr gut gelaufen sein, doch sei Lemmy während des Sets unerwartet von Rückenschmerzen getroffen worden sein, welche ein Weiterspielen unmöglich gemacht haben. Auf die Frage, ob er an seinen Rücktritt denke, antwortete Lemmy, dass er nun erst einmal die anstehende Motörhead Tour absolvieren und neben einem weiteren HeadCat Album auch noch einige Motörhead Alben aufnehmen will. Doch zunächst stehe die Fertigstellung und Veröffentlichung seines Soloalbums an, für welches er anpeilt, noch einen Song mit Skin von Skunk Anansie aufzunehmen. Das Album, welches nach jetzigem Stand den Titel False teeth for the deaf tragen soll, beinhaltet bisher zwei Songs mit Reverend Horton Heat, zwei mit The Damned, einen Track mit Dave Grohl von den Foo Fighters sowie einen Song mit Joan Jett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.