‚Clean your clock‘ Veröffentlichung auf 10. Juni verschoben / News Mikkey Dee

Wie metal1.info meldet, wird die Clean your clock Veröffentlichung auf den 10. Juni verschoben. Ursprünglich hätte das Album am 27. Mai erscheinen sollen. Gründe für das Verschieben sind bisher unbekannt.

Im Laufe des Monats wurde weiterhin ein neues Interview mit Mikkey Dee auf n-tv.de veröffentlicht, in welchem er u.a über die letzte Tour mit Lemmy spricht. Auch ist der Schlagzeuger zu Beginn des Monats auf der Frankfurter Musikmesse aufgetreten und hat dort zum ersten Mal seit der letzten Motörhead Show in Berlin im Dezember 2015, sein Schlagzeugsolo aufgeführt. Ein Video dieses Auftrittes könnt ihr auch auf blabbermouth.net ansehen. Darüber hinaus wurde auch bekanntgegeben, dass Mikkey im Sommer nicht wie geplant als Drummer für Thin Lizzy einspringen wird – diesen Platz wird nun Judas Priest Schlagzeuger Scott Travis einnehmen. Umstände, die hierfür ausschlaggebend sind, will Mikkey Dee in Kürze bekanntgeben.

‚Laser love‘: Erste Single der Phil Campell’s All Starr Band im Stream [Update]

Vor 5 Minuten ist die erste Single der von Phil Campbell gegründeten All Starr Band ins Netz gestellt worden. Damit rückt eine Veröffentlichung seines schon länger angesprochenen Soloalbums in absehbare Zukunft! Wie gefällt euch der Track?

Update (2. April 2016): Wie von einigen schon erwartet bzw. erhofft, handelt es sich bei der ganzen Sache um einen Aprilscherz.

Weiterlesen

„Clean your clock“ erscheint am 27. Mai 2016!

Mit Clean your clock erscheint am 27. Mai 2016 die erste Motörhead Veröffentlichung nach Lemmys Tod. Hierbei handelt es sich um einen Mitschnitt der München Konzerte vom 20. sowie 21. November 2015. Das Album wird, wie ihr im oben geposteten Link sehen könnt, in diversen Versionen auf den Markt gebracht, sowohl auditiv als CD/Vinyl, wie auch visuell als DVD bzw. Blue-Ray. Auch wird es eine limitierte Box-Version geben, welche ausschließlich über den UDR Shop zu erwerben ist. Diese enthält eine Motörhead Medaille.

Weitere Infos zur Veröffentlichtung der 2015er München Konzerte

Und auch in der neuen Ausgabe des RockHard Magazins ist ein Interview der Motörhead-Hinterbliebenen veröffentlicht worden. Todd Singerman, Manager der Band, berichtet in diesem u.a. über die Pläne, die gefilmten München Konzerte der letzten Tour auf DVD zu veröffentlichen. Hierüber berichtet ein User im deaf-forever.de Forum. Und auch hier die die Bitte: Sollte jemand einige detaillierte Infos zu diesem Interview haben, kann dies gerne in den Kommentaren gepostet werden, ich selber habe das aktuelle RockHard Magazin (noch) nicht gelesen.

Neues Motörhead Album schon 2016?

Über den Facebook Account Motörheads wurde heute Abend ein kleiner Artikel des englischsprachigen Rolling Stones (Danke an Jens!) geteilt, in welchem davon die Rede ist, dass die Band bereits Anfang 2016 wieder ins Studio gehen will. Demnach wird Lemmy wie folgt zitiert: „You don’t have to wait very long for a Motörhead Album“ & „I’ll keep making records until I drop„. Generell denke ich, dass solche Artikel und angebliche Zitate mit gesunder Vorsicht betrachtet werden sollten, doch sollte die Band zumindest damit rechnen, dass den Aussagen ein gewisser Wahrheitsgehalt zugesprochen wird, wenn solch ein Artikel von offizieller Seite (bzw. dem Facebook Account) widerspruchslos veröffentlicht wird.

A nice tid-bit from Rolling Stone Magazine’s „Random Notes“#motorhead #motorheadforlife #lemmy #rollingstone

Posted by Official Motörhead on Mittwoch, 25. November 2015

München Konzerte wurden gefilmt

Wie ihr vielleicht schon einigen Kommentaren unter den Beiträgen entnehmen konntet, wurde zumindest beim zweiten Konzert in München gefilmt. An den Eingängen haben sich Infozettel befunden, welche auf die Aufnahmen hingewiesen haben. Dies deckt sich mit der Aussage Lemmys von vor einigen Wochen, dass es im Kontext der 40th Anniversary Tour irgendeine Art von Liveveröffentlichung geben soll.

Update: Auch beim ersten Konzert wurde bereits gefilmt. Der Kamerakran, der am ersten Abend von der linken Bühnenseite aus filmte, wurde beim zweiten Gig auf Lemmys Seite platziert.

Danke an alle eingegangenen Hinweise!

‚Bad magic‘ wird Motörheads erstes Nummer 1 Album in Deutschland! (Update)

Es hat sich in den vergangenen Tagen schon angedeutet, jetzt ist es offiziell: Bad magic steigt von 0 auf 1 in die deutschen Albencharts ein und wird somit das erste Nummer 1 Album der Band! Auch in den Charts anderer Länder schlägt die Platte gut ein, mit dem vierten Platz in Schweden, dem siebten in den Niederlanden und Norwegen, jedoch nur dem 10. in Großbritannien. Weitere Positionen in den kommenden Tagen an dieser Stelle.

Eine Auflistung sämtlicher Chartpositonen findet ihr auf blabbermouth.net!