Motörhead Tribut Song auf neuem Saxon Album

Im Frühjahr 2017 wird mit einem neuen Saxon Album der Nachfolger für das äußerst erfolgreichen Battering ram erwartet. Saxon, inzwischen nahezu 40 Jahre auf dem Buckel, bleiben ihrer Linie treu und werden, sollte alles gut gehen, keine zwei Jahre nach ihrem letzten Album bereits den nächsten Longplayer veröffentlichen. Wie Biff Byford nun in einem Interview erklärte, befindet sich die Band aktuell im Studio. Ein Song der neuen Platte wird dabei ein Tribute zu Lemmy und Motörhead sein und den Titel They played Rock and Roll tragen. Hierzu äußerte sich der Saxon Frontman in einem Interview mit Sonic Shocks, welches ihr euch auf YouTube ansehen könnt.

Mikkey Dee bis Ende 2016 Scorpions Schlagzeuger

Nach einigen Neuigkeiten über Phil Campbell, soll heute kurz über Mikkey Dees Aktivitäten als Scorpions Schlagzeuger berichtet werden. Im Rahmen der Scorpions 2016 World Tour gastiert die Band am 23. Juli auf den Schlossfestspielen im Regensburger Schloss Thurn und Taxis. Anlässliches dieses Auftrittes hat Gitarrist und Gründungsmitglied der Scorpions, Rudolf Schenker mit der Mittelbayrischen Zeitung gesprochen. Dem Interview zufolge wird Mikkey Dee bis zum Jahresende den krankheitsbedingten Ausfall des Drummers James Kottak kompensieren und die Band weiterhin begleiten. Ursprünglich war Mikkey nur als Ersatz für eine mehrwöchige Tournee durch die Vereinigten Staaten im Mai dieses Jahres vorgesehen gewesen.

Weiterlesen

Phil Campbell News: Hellfest, Metal Hammer Awards & All Starr Band

Heute will ich die Gelegenheit nutzen, um auf Phil Campbells Aktivitäten der letzten Wochen aufmerksam zu machen. Sicherlich habt ihr einiges davon schon mitbekommen, nichtsdestotrotz soll der Vollständigkeit halber an dieser Stelle darüber ausführlich berichtet sein.

Weiterlesen

‚Clean your clock‘ Veröffentlichung auf 10. Juni verschoben / News Mikkey Dee

Wie metal1.info meldet, wird die Clean your clock Veröffentlichung auf den 10. Juni verschoben. Ursprünglich hätte das Album am 27. Mai erscheinen sollen. Gründe für das Verschieben sind bisher unbekannt.

Im Laufe des Monats wurde weiterhin ein neues Interview mit Mikkey Dee auf n-tv.de veröffentlicht, in welchem er u.a über die letzte Tour mit Lemmy spricht. Auch ist der Schlagzeuger zu Beginn des Monats auf der Frankfurter Musikmesse aufgetreten und hat dort zum ersten Mal seit der letzten Motörhead Show in Berlin im Dezember 2015, sein Schlagzeugsolo aufgeführt. Ein Video dieses Auftrittes könnt ihr auch auf blabbermouth.net ansehen. Darüber hinaus wurde auch bekanntgegeben, dass Mikkey im Sommer nicht wie geplant als Drummer für Thin Lizzy einspringen wird – diesen Platz wird nun Judas Priest Schlagzeuger Scott Travis einnehmen. Umstände, die hierfür ausschlaggebend sind, will Mikkey Dee in Kürze bekanntgeben.

Weitere Infos zur Veröffentlichtung der 2015er München Konzerte

Und auch in der neuen Ausgabe des RockHard Magazins ist ein Interview der Motörhead-Hinterbliebenen veröffentlicht worden. Todd Singerman, Manager der Band, berichtet in diesem u.a. über die Pläne, die gefilmten München Konzerte der letzten Tour auf DVD zu veröffentlichen. Hierüber berichtet ein User im deaf-forever.de Forum. Und auch hier die die Bitte: Sollte jemand einige detaillierte Infos zu diesem Interview haben, kann dies gerne in den Kommentaren gepostet werden, ich selber habe das aktuelle RockHard Magazin (noch) nicht gelesen.

Mikkey Dee Interview in April Ausgabe des Metal Hammer

In der aktuellen Ausgabe des Metal Hammer befindet sich ein Interview mit Mikkey Dee. Kurze Sequenzen aus diesem wurden bereits über einige News Seiten veröffentlicht, welche jedoch in erster Linie lediglich dem Voyeurismus dienen und sich mit Lemmys Ableben beschäftigen. Ob bewusst jene Textpassagen als Köder oder Lockmittel gestreut wurden, um gegebenenfalls die Verkaufszahlen des Magazins zu steigern, bleibt an dieser Stelle nur eine Vermutung und soll nicht weiter vertieft werden. Doch ist darüber hinaus auch die Rede von unveröffentlichtem Material, welches bei Zeit veröffentlicht werden könnte. Hat jemand das Interview gelesen und kann nützliche Informationen herausfiltern?

Download Festival: Motörhead Tribute Show und ‚The Lemmy Stage‘

Wie die Organisation des Download Festivals bekanntgegeben hat, wird in Gedenken an Lemmy die Mainstage des Festivals in diesem Jahr nach ihm benannt werden und den Namen The Lemmy Stage tragen. Auch sollen Planungen zu einer Motörhead Tribute Show in Abstimmung mit dem Motörhead Management laufen, welche in den Slot fallen soll, in welchem Motörhead ursprünglich hätte spielen sollen. Dass Mikkey und Phil an dieser teilnehmen, mag jedoch in Frage gestellt werden. So verriet der Schlagzeuger jüngst in einem Interview mit dem Sweden Rock Magazine, dass eine derartige Show nicht ausgeschlossen und früher oder später wohl stattfinden werde, konkrete Pläne dafür seien jedoch noch nicht geschaffen. Vielmehr wolle er abwarten, bis die Zeit für ein derartiges Unternehmen reif sei. So nennt er beispielsweise den Abstand zwischen dem Tod von Ronnie James Dio und der nur sechs Monate später geschaffenen Tribute Band Dio disicples für sein Empfinden für zu kurz (weitere Ausschnitte aus dem Interview könnt ihr übrigens auf blabbermouth.net lesen).