Kontroverse: Motörhead Bericht im ROCKS Magazin (04/2015) [english below]

In der aktuellen Ausgabe des ROCKS Magazins wird auf einer Seite über die Arbeiten am Bad magic Album und die Verfassung Lemmys und den daraus resultierenden Zielen der Band berichtet. Im No sleep ’til your lawn’s dead Forum wurde von einem User berichtet, Lemmy könne sich laut dem Artikel vorstellen, dass das neue Album sowie die anstehende Tour die jeweilig letzten der Band sein könnten. Dazu an dieser Stelle folgendes:

Zugrunde liegt dem Bericht ein Besuch im Studio, welcher Anfang Mai stattgefunden hat. Bei dem Artikel handelt es sich um kein reines Interview, vielmehr ist dieser vereinzelt mit Zitaten von Lemmy bespickt, der Großteil der von Lemmy getätigten Aussagen ist in inderekter Rede gehalten. Einem direkten Zitat zufolge ist Lemmy sich den Verschleißerscheinungen seines Körpers bewusst, er fühle, sein gesunder Verstand ist in einem ramponierten Körper gefangen. Daraus schließt er, das Spiel wohl nicht mehr all zu lange mitmachen zu können. Gegen Ende des Artikels wird in indirekter Rede berichtet, dass Lemmy nicht ausschließen könne, dass es sich um die letzte Platte der Band handeln könne. Es bleibt offen, mit welcher vielleicht ironischen oder sarkastischen (oder auch realistischen) Intention Lemmy diese Aussagen getätigt hat und wie diese im originalen, englischsprachigen Wortlaut ausgesehen haben!

Weitere interessante Infos: Das Songmaterial, welches diesmal komplett im Studio geschrieben wurde, setzt sich aus insgesamt 14 Eigenkompositionen und zwei weiteren Songs zusammen: Wie bekannt dem Stones Cover Sympathy for the devil und einer Neuinterpretation von Orgasmatron, welche ursprünglich für die Unterlegung eines Werbespots gedacht war, nun aber doch nicht verwendet wird.

For our non german speaking friends, especially the guys from the forum:

In the curent issue of the german ROCKS magazine, there’s a report about the work on Bad magic and Lemmy’s constitution. According to alejandro’s posting on the No sleep forum, Lemmy says, that Bad magic and the upcoming tour could be the last one by the band. Following some information about the article:

The report is based on a visit in the studio, during the final steps of recording Bad magic, which took place in early May this year. The article is not a pure interview, but it is occasionally studded with single quotations from Lemmy, the majority of statements made by Lemmy is held in indirect speech. A direct quote according to, Lemmy is aware of the signs of wear of his body, he felt that his sanity is trapped in a battered body. From this he concludes, he’ll be forced to stop sooner or later. Towards the end of the article is reported (in indirect speech), that Lemmy can’t exclude, that Bad magic could be the last record of Motörhead. It remains open, with which perhaps ironic or sarcastic (or even realistic) intention Lemmy made these statements and how these original looked like!

Further reports, that during the recording sessions the band recorded 14 own compositions, additionally the Sympathy for the devil Cover and a new version of Orgasmatron, which was originally planned for a commercial but not used in the end.

Highlights aus Glastonbury heute Abend auf BBC Four (Update)

Motörhead werden heute Abend ab 18:30 Uhr auf der Pyramid Stage des Glastonbury Festivals in Somerset auftreten. Eine 30-minütige Zusammenfassung des Gigs wird ab 20:30 Uhr auf BBC Four übertragen werden. Sobald bekannt sein sollte, ob es einen Stream oder eine andere Möglichkeit gibt, das Konzert anzuschauen, werde ich an dieser Stelle ein Update posten!

Update: Das Konzert ist nun in voller Länge auf youtube abrufbar. Wie bereits am Dienstag in Luxemburg haben Lemmy Timing und korrekte Lyrics scheinbar mehr Probleme zu bereitet als seine Stimme. Overkill versieht er dabei mit Textfragmenten von Ace of spades und wirkt recht hilflos.

Randnotiz: Phil Campbell kündigt vor Rock it das neue Album an und sagt, er spiele auf diesem Piano! Wir dürfen also gespannt auf entsprechenden Song sein!

Motörhead geben USA Tourdaten für 2015 bekannt

Gestern wurde im Zuge eines exklusiven Vorverkaufs über blabbermouth.net die vollständige Liste der USA Tour im August & September 2015 bekannt gegeben. So reihen sich neben die bereits bekannten Gigs weitere 16 ein, so dass der Band ein strammes Programm in der zweiten Jahreshälfte bevorsteht. Supportet werden Motörhead dabei u.a. von Saxon & Anthrax! Alle bisherigen Tourdaten des Jahres könnt ihr hier einsehen, auch steht immer noch die Bekanntgabe der UK Termine für den kommenden Winter aus.

Mein Dank für den Hinweis gilt an Regina aus dem No sleep ’til your lawn’s dead Forum!

Kurioses Motörhead Konzert in Luxemburg (Update)

2015-06-23-foto05Gestern Abend absolvierten Motörhead ihr Gastspiel in der Luxemburger Rockhal. Dabei gab es einige Überraschungen, aber auch Verwirrungen zu beobachten. Zunächst begann die Band das Konzert zum ersten Mal seit März 2011 wieder mit We are Motörhead, welcher Shoot you in the back als Opener ersetzte. Auch Orgasmatron wurde, nachdem er bereits am vergangenen Wochenende in Belgien und Frankreich wieder Einzug in die Setlist gefunden hatte, gespielt. Während diesem Song fiel jedoch die PA aus, was die Band zu einer kurzen Unterbrechung zwang. Leider wurde das Set entgegen der Hoffnung, dass es für eine Soloshow der Band aufgestockt werden könnte, nicht weiter großartig verändert, selbst Killed by death wurde wie bereits auf den vergangenen Festival Shows nicht gespielt. Eine Kuriosität gab es jedoch schließlich noch im Zugabenblock. Ein von Lemmy nicht mit Namen angekündigter Song wurde in zwei Anläufen angespielt, jedoch beide Male nicht zu Ende gebracht, da Lemmy offensichtlich den Text vergessen ha2015-06-23-foto01tte und wohl unabsichtlich und fälschlicherweise Strophen von Orgasmatron sang. Um welchen Song es sich jedoch hätte handeln sollen, ist mir bis zu diesem Zeitpunkt nicht klar geworden. Beendet wurde das Konzert dann schließlich mit Overkill, nachdem die obligatorische Vorstellung der Band ausfiel. Weitere Infos, Fotos und die Setlist des Konzertes gibt’s im Tourarchiv!

Update (24. Juni 2015): Inzwischen wurden zwei Konzertberichte (wenn auch zugegebenermaßen recht lieblose und schlecht recherchierte) zweier luxemburgischer Onlineblätter inkl. Fotostrecken veröffentlicht (siehe Tourarchiv). Auch wurde vom User desertrat aus dem No sleep Forum berichtet, Lemmy habe den vorletzten, bisher unbekannten Song ohne Angabe des Titels angekündigt, mit dem Hinweis, dass die Band ihn bis dahin noch nie live gespielt habe.

Weitere Infos zu ‚Bad magic‘ Editionen

Im Shop von UDR sind seit Kurzem bereits die unterschiedlichen Bad magic Editionen aufgelistet und vorbestellbar. Darunter fallen standardmäßig die CD im Jewel case, als limitiertes Ecolbook bzw. Digipak, die Vinyl Ausgabe im Klappcover sowie die limitierte Box, in welcher neben der Digipal CD und Schallplatte ein A1 Poster, ein großer Back- wie auch ein Sleeve-Patch vorhanden sind.