Neues Phil Campbell Interview (Video) + Konzerttermin

Ein kurzes Interview im Rahmen seiner Tour mit der All Starr Band gab Phil Campbell für Planet Rock (siehe Video). Darüber hinaus wurde ein weiteres Konzert für die im nächsten Sommer anstehende Europa Tour Motörheads bekanntgegeben. Die Band wird zwischen dem 29. und 30. Mai 2015 als Headliner auf dem Metallsvenskan im schwedischen Örebro aufspielen.

Motörhead erneut für Grammy nominiert

Am 9. Februar 2015 findet mit der 57. Ausgabe der Grammy Awards die Verleihung des wichtigsten Musikpreises weltweit statt. Nachdem Motörhead im Jahr 2005 mit dem Metallica Cover Whiplash in der Kategorie Best Metal Performance gewinnen konnten, ist die Band im nächsten Jahr in derselben Kategorie mit dem Song Heartbreaker vom Album Aftershock nominiert. Dies wurde gestern offiziell bekanntgegeben. Die Gegenkandidaten Motörheads sind Mastodon, Anthrax, Tenacious D und Slipknot.

Motörhead auf dem Hellfest und Graspop Metal Meeting 2015

Zwei weitere Daten für die im Sommer 2015 stattfindende Tournee durch die europäische Festivallandschaft: Zwischen dem 19. und 21. Juni des kommenden Jahres finden sowohl das Hellfest im französischen Clisson als auch das Graspop Metal Meeting in Dessel, Belgien statt. Auf beiden Festivals werden Motörhead auftreten, an welchen Tagen genau, wird wahrscheinlich jedoch erst im kommenden Jahr bekanntgegeben.

Motörhead in Paris (Videos & Setlist)

Ihr vorletztes Konzert der Tour haben Motörhead gestern Abend in Paris absolviert. Mit Just ‘cos you got the power und Overkill wurden bereits zwei qualitativ hochwertige Videos aus dem Publikum aufgenommen bei youtube hochgeladen.

Die Setlist sah wie folgt aus:

♠ Shoot you in the back
♠ Damage case
♠ Stay clean
♠ Metropolis
♠ Over the top
♠ Suicide (inkl. Gitarren Solo)
♠ Rock it
♠ The chase is better than the catch
♠ Do you believe
♠ Lost woman blues
♠ Doctor Rock (inkl. Schlagzeug Solo)
♠ Just ‘cos you got the power
♠ Going to Brazil
♠ No class
♠ Ace of spades

♠ Overkill

Deutschland Tour geht in Berlin zu Ende

Gestern Abend spielten Motörhead das letzte Konzert der diesjährigen Deutschland Tour. Morgen wird die Band im Pariser Zénith gastieren, wonach sie die Europa Tour in Zwolle, Niederlande abschließen wird. Zahlreiche Berichte in diversen Medien sind schon über das gestrige Konzert erschienen, eine Auswahl dieser findet ihr im Tourarchiv.

Die Setlist ist im Großen und Ganzen identisch mit denen der vergangenen Konzerte gewesen, doch nahm die Band No class wieder ins Set, anstelle von Killed by death.

Sendetermin für Rockpalast-Konzert und Vorab Video veröffentlicht!

Wie bereits angekündigt und nun auch bestätigt, wird der Mitschnitt des Motörhead Konzertes in der Düsseldorfer Mitsubishi Electric Halle am Montag, den 15. Dezember 2014 um 0:00 Uhr (wahrscheinlich im WDR Fernsehen) in einer dreistündigen Sendung gesendet werden. Auch die Konzerte von Skew Siskin und The Damned werden übertragen.

Vorab hat der WDR auf seiner Rockpalast Homepage schon ein Video von The chase is better than the catch zur Verfügung gestellt! Auch sind bereits The Damned mit Neat neat neat und Skew Siskin mit einer Unplugged Version ihres Songs Shake me sowie einem Interview vertreten. In diesem erzählt die Band ein wenig über ihre Beziehung zu Motörhead.

“Lemmy lässt die Hamburger Sporthalle beben”

So betitelt die Hamburger Morgenpost ihren Bericht über das gestrige Konzert Motörheads in der Sporthalle (Infos siehe Tourarchiv). Die eintägigen Pausen scheinen Lemmy auch auf Dauer gut zu tun, die Performance soll laut Bericht auch in Hamburg eine deutliche Steigerung zu den Konzerten der vergangenen Jahre gewesen sein.

Wer war vor Ort? Wer kann Details zum Konzert nennen?

Phil Campbell in “Panda Party”

Bevor es heute Abend mit dem Konzert in der Hamburger Sporthalle weitergeht, soll der Vollständigkeit halber hier noch ein Hinweis auf ein Projekt von Phil Campbell erwähnt sein. Zusammen mit seinem Bandkollegen Neil Starr aus der All Starr Band will der Motörhead Gitarrist Songs schreiben, welche Kindern als Lernhilfe dienen sollen. Das Projekt, welches sich Panda Party nennt, hat bereits ein Video veröffentlicht, weitere Songs sowie die Homepage pandaparty.tv sollen in Kürze online geschaltet werden.